Nachdem wie gesagt, das Europagehäuse für den Blei-Gel-Lader zu groß war, hatte ich noch ein kleines Gehäuse "übrig".

Da ich sowieso kein Amperemeter mit einem Messbereich größer 2A besitze, habe ich einfach einen Präzisions-Hochlastwiderstand in das Restgehäuse eingebaut, 2 kräftige Polklemmen und zwei normale Bananenbuchsen reingeschraubt, so kann ich jetzt auch Ströme bis 25A messen.

 


 

{vsig}HOCHLAST{/vsig}

2014 CW (Morse Telegraphy) was added to the German Nationwide Inventory of Intangible Cultural Heritage.

Logo